Sie sind hier: Startseite Qualitätsmanagement … Verfahren und Prozesse des …

Verfahren und Prozesse des QM-Systems im Bereich Studium und Lehre

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu allen Verfahren und Prozessen des Freiburger QM-Systems im Bereich Studium und Lehre. Komprimiert stehen Ihnen diese Informationen im QM-Wegweiser zur Verfügung.

Den QM-Wegweiser finden Sie im Internen Downloadbereich.

Monitoring und Akkreditierung von Studiengängen

Qualitätssicherung in Studium und Lehre setzt auf ein ständiges Monitoring der Studienqualität dort, wo die Kompetenz zur Bewertung am größten ist: in den Fakultäten und Instituten (Monitoringzyklus). Alle relevanten Informationen und Unterlagen zum Monitoringverfahren finden Sie im Internen Downloadbereich.

Mindestens alle acht Jahre durchlaufen die Freiburger Studiengänge ein internes und externes Peer-Review mit anschließender Entscheidung über die Verlängerung von Akkreditierungen durch das Rektorat (Akkreditierungszyklus). Alle relevanten Unterlagen und Informationen zum Akkreditierungsverfahren finden Sie im Internen Downloadbereich.

Grundlage der Qualitätsbewertungen sind die Qualitätsziele in Studium und Lehre der Universität Freiburg, ihre fakultätsspezifische Auslegung durch die Fakultäten sowie externe Vorgaben (PDF auf der Website der Kultusministerkonferenz).

 

Studiengangplanung (Einrichtung, Änderung, Aufhebung)

Einrichtung

Ziel des Prozesses zur Einrichtung von Studiengängen ist die Entwicklung eines Studienangebots, das in das Profil der Hochschule und der Fakultät passt, die Qualitätsziele in Studium und Lehre der Universität Freiburg berücksichtigt und die akkreditierungsrelevanten Kriterien erfüllt. Zudem wird durch den Prozess sichergestellt, dass unter Berücksichtigung bestehender Studiengänge ausreichend Ressourcen für die Durchführung des neuen Studienangebots zur Verfügung stehen.

abb-sgeinrichten-07-05-2018.png

Weitere Informationen finden Sie im Prozesshandbuch, das bald auf diesen Seiten hier veröffentlicht wird. Die notwendigen Unterlagen finden Sie  im Internen Downloadbereich.

Änderung

Ziel des Prozesses zur Änderung von Studiengangdokumenten ist es,  die Rechtssicherheit und Transparenz der Änderungen sicherzustellen. In Abhängigkeit der zu überarbeitenden Studiengangdokumente sind verschiedene Abläufe vorgesehen.

abb-sgandern-kurz-07-05-2018.png

Weitere Informationen finden Sie im Prozesshandbuch, das bald auf diesen Seiten hier veröffentlicht wird.

Aufhebung

Ziel des Prozesses zur Aufhebung von Studiengängen ist die Sicherstellung eines zum Profil der Universität und der Fakultäten passenden Studienangebots, das die Qualitätsziele in Studium und Lehre der Universität Freiburg berücksichtigt und die akkreditierungsrelevanten Merkmale einhält. Gründe für die Aufhebung eines Studiengangs können demnach sein: die Änderung der Hochschul- bzw. Fakultätsstrategie, die Änderung von Funktionsbeschreibungen, die Änderung von Hochschulkooperationen, die Ablösung eines Studiengangs durch einen neuen Studiengang, eine veränderte Ressourcenlage, eine mangelnde oder abnehmende Nachfrage, nicht gewährleistete Studierbarkeit oder veränderte rechtliche Rahmenbedingungen.

abb-sgaufheben-kurz-02-05-2018.png

Weitere Informationen finden Sie im Prozesshandbuch, das bald auf diesen Seiten hier veröffentlicht wird.

Evaluieren von Lehrveranstaltungen und Modulen mit Zentralen Evaluationsservice (ZES)

Ziel des Prozesses der Lehrveranstaltungsevaluation mit Unterstützung des Zentralen Evaluationsservices ist die datenbasierte Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität von Studium und Lehre sowohl auf Ebene der einzelnen Lehrveranstaltungen durch Feedbackgespräche zwischen Studierenden und Lehrperson als auch auf Ebene des Studienganges und der Fakultät durch systematisches Monitoring der Ergebnisse in den Studienkommissionen.

Die notwendigen Informationen und Unterlagen finden Sie im Internen Downloadbereich.